FamilienNetze - geborgen frei sein

Verstrickungen, Beziehungsstrukturen, Bindungen und Verhaltensmuster dort auflösen, wo sie entstanden sind. Die Welt, in der wir leben, ist bestimmt von Ordnungen, Strukturen und Systemen. Wir fühlen uns nicht immer wohl in diesen vorgegebenen Rahmen. Wir wissen oft nicht, warum es uns dort nicht so gut geht, oder warum wir das ganze trotzdem mitmachen. Verständigungsprobleme mit Partnern, Familie, Kollegen, Menschen grundsätzlich sind nicht begründbar, nicht erfaßbar. Immer wieder finden wir uns in ähnlichen Strukturen, Beziehungen, äußeren Bedingungen wieder. Dabei wollten wir doch genau da nie wieder hin. Dabei wollten wir uns genau so, nie mehr verhalten und reagieren.

Wie können wir dann verhindern, immer wieder in gleiche Muster, Strukturen zu verfallen?

Wir lösen sie auf.

Gauri Gatha nach Mara Eickermann (systemischen Aufstellung, Meditation, spirituelle Heilarbeit) löst Beziehungsstrukturen, Bindungen, Verhaltensmuster dort, wo sie entstanden sind. Sie werden angesprochen, erklärt, ihr Ursprung wird aufgezeigt und der Weg benannt und gemeinsam beschritten, um zur Lösung der Konflikte zu kommen.
Dies führt dazu, daß wir freier, ungezwungener mit anderen Menschen oder Situationen in unserem Leben umgehen können. Unerklärliche Abneigungen und Widerstände werden so gelöst und Frieden und Harmonie bestimmen unsere Beziehungen zu anderen und zu uns selbst.

Wie ist das Vorgehen? Müssen alle involvierten Personen dabei sein? Die Anwesenheit aller beteiligten Personen ist bei der Aufstellung nicht notwendig. Die Person, welche die Situation erkennen und bearbeiten möchte, wird durch die Gauri Gatha-Leitung oder Mitsteller unterstützt, sie nehmen die Positionen im System stellvertretend ein.

Intensive Begegnungen - berührt werden und berühren - geborgen freiSEIN.